GreenStrick’s " A Cut above " 
Jonathan Strickland PGA Professional Kontakt / Impressum
Newsletter abonieren
  Login          Sitemap
 
  Custom Schlägerbau
 

 

Spining and Flowing !!

Jeder Schaft hat einen Spine (Rückgrat könnte man auch sagen). Von Außen nicht sichtbar, aber dennoch vorhanden. Dieser ist steifer als der Rest des Schaftes in seinem ganzen Umfang. Das ist ein Fakt und Wenn du den Schaft in eine Frequenzmaschine einspannen, kannst du das sehen.

Theoretisch betrachtet, wenn dieser Spine im Schläger korrekt ausgerichtet ist (12 Uhr), dann sollte der Schaft bessere Eigenschaften haben. Die Schläger untereinander würden auch viel gleichmäßigere Schwungeigenschaften haben. 12 - Uhr - Ausrichtung: Wenn der Schlägerkopf zum Ball ausgerichtet ist, zeigt der Schaft mit seinem Spine zu Ihnen.

Flowing  ( Flat line Oszillation )

Wenn einer Schläger, der nicht Spine ausgerichtet ist, in einen Schraubstock einspannen, daran stark ziehen und loslassen, mit Hilfe eines lasers können Sie sehen, dass sich der schaft in alle Richtung bewegt. Wenn Sie wissen, dass der Sweet Spot nur so groß ist wie die Spitze eines Tees und nicht das wie die großen Hersteller zu sagen versuchen; Dann ist es nicht verwunderlich, wenn Sie nicht aus der Mitte des Schlägerkopfes schlagen!   Wenn einen Spine ausgerichteten Schaft eingespannt ist und mit ein wenig Korrektur, dann bewegt sich dieser viel gerader hin und her auf der Schlaglinie.

Die meisten Top Clubmaker verwnden diesen Prozess Spining und Flowing beim Aufbau von Golf Schläger

Mir persönlich gibt es auch mehr Selbstvertrauen, meine Markengolfschläger, die nicht ausgerichtet sind (ich sehe das an der Grafik der Schäfte, die alle gleich ausgerichtet sind) stehen inzwischen in der Ecke und.. schade um das viele Geld!

Bei einem Schlägerset, bei dem alle Schäfte ausgerichtet sind, sind die Schläger untereinander vom Gefühl her viel gleichmäßiger in der Schwungeigenschaft als andere Schäfte.

Nachteile des Spine and flowing Alignment:

Man braucht Zeit für das Messen und korrekte Einbauen der Schäfte. Dies muss irgendwie gezahlt werden!!